+49 (0) 89 57959 655
info@optimus-uebersetzung.com

Fragen und Antworten

Wird die Übersetzung wirklich benötigt?

Oftmals, wenn wir auf einen interessanten Text in einer Fremdsprache stoßen, wünschen wir uns, ihn in einer Sprache zu lesen, die wir besser verstehen. Weil wir unter Zeitdruck stehen oder schnellstmöglich wichtige Informationen benötigen, entscheiden wir uns, die Arbeit einer Übersetzungsagentur anzuvertrauen.

Bevor wir unsere Angebotsanfrage abgeben, müssen wir prüfen, welche Informationen wir in der Zielsprache erhalten möchten. Manchmal benötigen wir keine Übersetzung des vollständigen Textes, sondern nur von bestimmten Teilen des Textes, ein anderes Mal ist der Text für uns von großer Bedeutung und wir benötigen ihn ganz übersetzt, vielleicht sogar beglaubigt, zur Vorlage bei einer staatlichen Institution. Bei der Wahl einer Dienstleistung kann uns die Übersetzungsagentur unterstützen, denn dort kennt man sich in diesem Bereich am besten aus. Daher ist es wichtig, dass wir alle unsere Wünsche und Zweifel bei der Angebotsanfrage so präzise wie möglich darlegen. Nur so kann uns der Projektleiter ein gutes und preiswertes Angebot erstellen.

Ist unser Text allgemein verständlich?

Es ist uns allen bekannt, dass das Verfassen von Texten eine schwierige Aufgabe ist, vor allem, wenn wir mit der Sprache, in der wir den Text verfassen, nicht vollkommen vertraut sind. Wenn der Text übersetzt werden soll, ist es besonders wichtig, dass er so geschrieben ist, dass die Übersetzer den Inhalt verstehen. Aus diesem Grund müssen wir großen Wert auf die Verständlichkeit des Textes legen. Bei technischen Fachtexten ist z. B. Bildmaterial sehr nützlich, bei Marketing-Texten sind alle Informationen über die Zielgruppe sehr willkommen.

Von großer Wichtigkeit ist, dass der Übersetzer die vollständige Endversion des Textes erhält. Änderungen während des Übersetzungsprozesses sind höchst unerwünscht, weil sie der Übersetzer nur sehr schwer in den bereits übersetzten Text einfügen kann. Es sollte uns bewusst sein, dass ein Text nicht aus einzelnen Abschnitten bzw. Segmenten besteht, sondern eine geschlossene Einheit ist. Deshalb geben wir für die Übersetzung nur die endgültige Version in Auftrag und nicht einen Text im Entwurfsstadium.

Ist unser Text auf der ganzen Welt verständlich?

In großen und erfolgreichen Unternehmen hat man schon vor langer Zeit erkannt, dass Kunden auf der ganzen Welt sehr unterschiedlich sind. Ein wichtiger Faktor, von dem der geschäftliche Erfolg des Unternehmens abhängt, ist die Berücksichtigung von kulturellen Unterschieden. Deshalb müssen die Texte für jedes Land gesondert angepasst werden. Das gilt vor allem für Internetseiten. Sie beeinflussen unsere Meinung über ein Unternehmen oder eine Institution und zeigen in erster Linie, mit welchem Ernst und Elan man dort ihre Aufträge ausführt. Übersetzungsagenturen bieten die Lokalisierung von Internetseiten an, die eine optimale Anpassung der Texte vor der Veröffentlichung ermöglicht. Es ist ratsam, bei Dienstleistungen dieser Art eng mit dem Projektleiter zusammenzuarbeiten, denn nur so erhalten Sie qualitativ hochwertige Resultate.

Ist es ratsam, die sogenannte Maschinenübersetzung zu nutzen?

Jeder, der über grundlegende Computerkenntnisse verfügt, kann im Internet ein normalerweise kostenloses Übersetzungstool finden. Diese Tatsache bringt uns oft in Versuchung, den gewünschten Text einfach in den Maschinenübersetzer einzufügen und dem Übersetzungsprogramm die Übersetzung zu überlassen. Es stimmt, dass uns dadurch keine Kosten entstehen, doch alle Linguisten würden uns davon stark abraten. Maschinenübersetzer haben nämlich einen großen Mangel: Sie sind keine lebenden Übersetzer. Nur diese verstehen die Doppeldeutigkeit der Wörter, die selbst in streng formellen Texten nicht fehlen. Darüber hinaus sind Maschinenübersetzer den grammatikalischen Regeln der einzelnen Sprachen nicht angepasst und erkennen oft die grammatischen Zeitformen, den Genus, die Pronomen, Konjunktionen usw. falsch. Solche Übersetzungen sollten also ausschließlich zur privaten Zwecken bzw. zur Erschließung des Grundthemas der Texte dienen.

Ist es wichtig, dass der Übersetzer ein Muttersprachler der Zielsprache ist?

Wir fordern Sie auf, einen einfachen Test zu machen. Suchen Sie sich den Slogan einer ausländischen Marke aus. Wären Sie fähig, diesen in ihre Muttersprache zu übersetzen? Die Antwort lautet wahrscheinlich ja, auch wenn Ihre Übersetzung nicht wirklich poetisch klingen würde. Versuchen Sie nun, umgekehrt vorzugehen und übersetzen Sie den Slogan einer heimischen Marke in eine Fremdsprache. Ist Ihre Aufgabe auch diesmal so einfach?

Aktiv eine Fremdsprache zu sprechen, bedeutet noch nicht, dass man sie auf allen Ebenen kennt und beherrscht. Ein solches Niveau kann nur ein Muttersprachler erreichen oder Personen, die zweisprachig aufwachsen. Obwohl sich auch hochgebildete Fachleute täglich mit Fremdsprachen beschäftigen, sollte man ihnen wirklich wichtige Übersetzungen nicht anvertrauen. Diese sollten nur von erfahrenen Muttersprachlern der Zielsprache übersetzt werden.

Wie bestimmen wir den Umfang des zu übersetzenden Textes?

Wer sich täglich mit dem Übersetzen und dem Lektorat beschäftigt, weiß auch, dass der Textumfang auf unzählige Weisen bestimmt werden kann. Es ist unmöglich zu sagen, welche die gängigste Methode ist, weil sie normalerweise von der Sprache abhängt. Zu den bekanntesten Methoden zählt die Normzeile. Eine Normzeile besteht aus 55 Zeichen inklusive Leerzeichen. Die Anzahl der Zeilen in einem Text, die uns das Programm Microsoft Wordanzeigt, entspricht nicht gleichzeitig der Anzahl der Normzeilen. Microsoft Word zählt nämlich die Anzahl der tatsächlichen Zeilen im Text, ohne die Norm - 55 Zeichen inkl. Leerzeichen für eine Zeile - zu berücksichtigen. In einigen Ländern wird bei der Bestimmung des Textumfangs die Anzahl der Wörter berücksichtigt. Auch das ist eine weit verbreitete Methode, die sich aber aufgrund der Länge und der häufigen Zusammensetzung der deutschen Wörter bei der Übersetzung aus dem und ins Deutsche nicht durchgesetzt hat. Hier wird der Umfang des Textes normalerweise mit Normzeilen bestimmt. Für die Bestimmung des Textumfangs ist es am besten, dass uns der zu übersetzende Text in elektronischer Form vorliegt. Mittlerweile existiert eine Reihe von Programmen, die die Texte präzise analysieren können.

Warum ist es wichtig, dass uns die Übersetzungsagentur eine Arbeit mit CAT-Tools garantiert?

Die Abkürzung CAT steht für den englischen Terminus Computer Assisted Translation, was bedeutet, dass bei der Übersetzung mit Computerprogrammen gearbeitet wird. In diesem Fall sind nicht die sogenannten Maschinenübersetzer gemeint, die nach dem Prinzip eines Wörterbuches funktionieren, sondern Übersetzungsprogramme, die dem Übersetzer ermöglichen, sich seinen eigenen Übersetzungsspeicher, ein sogenanntes Translation Memory, zu erstellen. Dabei werden einzelne Textsegmente paarweise in einer Datenbank gespeichert, die für den Übersetzer bei späteren Projekten sehr hilfreich sein kann. Sie gewährleistet qualitativ hochwertige und kohärente Übersetzungen sowie eine stilistische und terminologische Einheitlichkeit innerhalb des Textes.

In welchem Format wird die Übersetzung geliefert?

Wie wir wissen, kann ein Text heutzutage gedruckt und praktisch überall veröffentlicht werden. Dabei kann es sich um unterzeichnete Verträge, Vorstellungsbroschüren, Flyer und Flugblätter, Untertitel, Bücher, Gedichtsammlungen, Internetseiten und vieles mehr handeln. Auf jeden Fall ist es sowohl für uns als auch für den Übersetzer wichtig, dass der Text und die Übersetzung auch in elektronischer Form existieren. Doch auch hier kann es zu Schwierigkeiten kommen. Einige Formate (wie z. B. PDF, JPG usw.) sind sehr schwer zu bearbeiten, andere ganz einfach und problemlos (z. B. DOC). Die Dokumente, die der Übersetzer in PDF oder JPG (Bildmaterial) erhält, kann er nicht im selben Format liefern, weil er die Übersetzung nicht direkt in die Datei eintragen kann. Deshalb werden PDF- und JPG-Dateien normalerweise im Format .DOC (MS Word) geliefert. Alle restlichen elektronischen Formate können problemlos im selben Format, wie sie die Übersetzungsagentur erhalten hat, zurückgegeben werden (HTML, IDML, PHP, ...).

Wie lange dauert die Anfertigung der Übersetzung?

Bei der Übersetzung ist die Dauer der Anfertigung von entscheidender Bedeutung. Oft sind wir termingebunden, zum Beispiel an einen Drucktermin oder die Veröffentlichung des Textes, an einen Messetermin oder eine Konferenz. Der Text sollte daher rechtzeitig fertiggestellt sein. Doch oft kommt es zu unerwarteten Verzögerungen und wir erhoffen uns dann, dass die Übersetzung in kürzester Zeit fertiggestellt wird. Doch das kann sich negativ auf die Qualität der Übersetzung auswirken. Wenn wir eine gute und sorgfältig ausgeführte Übersetzung wünschen, sollten wir schon vorher daran denken, sie rechtzeitig in Auftrag zu geben. Das durchschnittliche Pensum eines Übersetzers beträgt etwa fünf Seiten pro Tag, hängt aber selbstverständlich auch von der Art der Textes ab. Trotz allem sind die meisten Übersetzungsagenturen erfahren genug, um erfolgreich schnelle und qualitativ hochwertige Übersetzungen zu liefern.

Ist der angefügte Preis im Angebot auch der Endpreis?

Der Originaltext und die Übersetzung haben selbstverständlich eine unterschiedliche Anzahl Zeichen und Wörter. Deshalb kommt es auch bei der Berechnung des Endpreises einer Übersetzung oft zu Abweichungen. Einige Übersetzungagenturen berücksichtigen bei der Berechnung den Umfang des Ausgangtextes, andere berücksichtigen den Umfang des Endtextes, also der Übersetzung. In diesem Fall kann sich der im Angebot genannte Preis der Übersetzung um einiges verändern. Deshalb ist es ratsam, im Angebot die Information zu finden, ob der Preis des Angebots auch der Endpreis ist oder ob er am Ende der Übersetzung noch angepasst wird.

Informationen

Montag — Freitag
08.30 — 17.00 Uhr

München (Zentrale)

Landsberger Straße 155
80687 München
Eingang 2, 3.OG

+49 (0) 89 57959 655

info@optimus-uebersetzung.com

Berlin

Friedrichstraße 191
10117 Berlin
1.OG

+49 (0) 173 69 38 231

berlin@optimus-uebersetzung.com

Frankfurt am Main

An der Welle 4
60322 Frankfurt am Main
1.OG

+49 (0) 174 31 44 296

frankfurt@optimus-uebersetzung.com

Facebook OPTIMUS Übersetzungen
Übersetzungsdienste für Kunden aus Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Köln, Düsseldorf, Bremen, Essen, Bonn,...
© All rights reserved OPTIMUS Übersetzungen GmbH | Impressum